Wir über uns

Es ist uns ein Herzensanliegen, Räume mit Pflanzen zu gestalten, spielerisch Akzente in Räumen, in Gebäuden zu setzen, Spannungen und Harmonien mit und zwischen Pflanzen und Architektur zu erzeugen.

Ute und Frieder Strohm

Langlebigkeit, Entwicklungsfähigkeit und Vitalität der geschaffenen Gärten unter Glas sind ein wesentlicher Aspekt unserer Arbeit. In diesem Arbeitsfeld lieben wir es, an die Grenzen zu gehen, weiter zu gehen, Neues zu entwickeln, zu erfahren und umzusetzen.

Ein Beispiel: Bambus unter Glas ist sehr anspruchsvoll und ebenso reizvoll. Dank einiger Projekte mit diesem besonderen Gras haben wir seine Ansprüche kennengelernt und Wege gefunden ihm gute Lebensbedingungen unter Glas zu bieten. Dieses Gebiet gehört nun zu unserem Spezialwissen.

In der Zukunft möchten wir gerne weiter in die objekthafte Innenbegrünung vordringen. Einzelne Aspekte einer Pflanze, eine bestimmte Dynamik, einen besonderen Effekt herausarbeiten, immer in Zusammenhang, in Korrespondenz, in Spannung mit der Architektur des Raumes, des Gebäudes in dem die Pflanze zum Einsatz kommt.


[
Home]